Fakten, Emotionen und eine klare Vision erzählt in knappen 2 Minuten!

© 2017

Die Onice lag schon so lange gestrandet in dieser desolaten Ecke des Hafens, unbewegt von Wind und Wellen, daß sie wahrscheinlich schon vergessen hatte, ein Schiff zu sein…
© 2016

Dieser Film ist ganz spontan entstanden, ich hatte dieses kleine Wunderding Taschen-digital-Fotoapparat eingesteckt, und begann spielend Giuseppe aufzunehmen, wie er auf „seine“ geliebte ONICE stieg…

© 2016

Der gesamte Film der Bergung und Anlandung des Schiffes könnte man „Das dritte Leben“ nennen, nach dem Ende von META in den 50ern, und jenes jüngeren Datums von ONICE

© 2016